Tag29 KIM – Kochen mit dem Chatbot

Tag29 KIM – Kochen mit dem Chatbot

Unter KI versteht man eigentlich Künstliche Intelligenz. Und darum geht es heute auch, aber wörtlich genommen geht es um Kitchen Intelligence (by Maggi). Unter dem freundlichen Namen KIM hat Nestlé für Maggi einen Chatbot bei WhatsApp eingeführt. Es ist der erste für ein FMCG Unternehmen! Das interessiert mich daher besonders, weil man sich bei solchen Tools meistens schwer tut, wenn man kein direktes Geschäft mit dem Konsumenten betreibt sondern im LEH verkauft.

Im Facebook Marketing Experten Podcast erläutert Kristina Siepmann von Maggi die Hintergründe des Projekts. Das Ziel war – natürlich – als FMCG Marke dichter an den Konsumenten zu kommen. Der Insight dahinter: es wurde (vor Covid-19) seltener zuhause gekocht. Die Gründe waren Zeitmangel und mangelndes Wissen, vor allem bei jungen Menschen, die in ihrem ersten eigenen Haushalt leben.

Der WhatsApp Chatbot hat mehrere Vorteile: WhatsApp ist ein verbreiteter, intuitiver Kanal, man muss keine neue App installieren. Der Chatbot kann dynamisch auf Fragen antworten und ist mehr als eine Rezeptsammlung. Er ist lernfähig und passt sich an die Präferenzen an.

Habe ich gleich ausprobiert, ist schnell und einfach zu bedienen. Habe mit natürlich für den Kochkurs „Bella Italia“ angemeldet 😉 Nur die Fehlererkennung könnte besser sein, „mein“ statt „nein“ erkannte KIM nicht.

Link zur Folge: https://open.spotify.com/episode/4DfdttR1TMdR8nHCknfxjL

Teile diesen Beitrag