Tag52 Der Netzerklärer

Tag52 Der Netzerklärer

Sascha Lobo im OMR Podcast bei Philipp Westermeyer. Geht ausnahmsweise weniger im Marketing oder Online Business. Sondern ist ein inspirierender Abriss über das Große und Ganze. Über die Digitalisierung und ihre gesellschaftlichen Auswirkungen. Und natürlich um Saschas spannende Lebensgeschichte. Ein paar Highlights aus meiner Sicht:

  • Personal Brand Building: Er hat die Irokesen Frisur mit Anzug bewusst vor dem ersten TV Auftritt gewählt
  • Seine Marktlücke war das „Erklär Vakuum“ zu Beginn des Internets
  • Dazu gehörte auch Glück wie er sagt, aber er hat natürlich auch viel Zeit in das Thema investiert
  • Nicht alle Prognosen stimmen, er hatte vom Facebook Browser (kannte ich gar nicht) eine große Zukunft erwartet
  • Neuer Trend bei jungen Menschen: Google Docs als Chatplattform zu nutzen
  • Bei LinkedIn hat Sascha Lobo nur einen Kontakt. Er sagt das war ein Netzwerk für Leute, die kein Netzwerk haben. Kann man so sehen, wenn man schon so eine hohe Bekanntheit hat wie er. Und er müsse die Quote der „Schlipsträger“ in seinem Umfeld nicht erhöhen.
  • Er hält zahlreiches Posten und Kommentieren für eine Art ständiges Selbstgespräch vor Publikum, beim man gut sehen kann, wie die Menschen ihre Gedanken finden.

Ein wirklich philosophischer Einstieg ins Wochenende!

Link zur Folge: https://open.spotify.com/episode/0Q0LrtvdfQe2ffo3cnIdbF

Teile diesen Beitrag